Mittwoch, 4. April 2018

8x4 dream like a unicorn Deodorant Spray (LE)

Ich möchte euch heute das dream like a unicorn Deodorant Spray von 8x4 vorstellen. Dieses ist zur Zeit limitiert erhältlich, beinhaltet 150 ml und kostet 1,25 €.



Herstellerversprechen:
Hinter der Wolke Nummer 7 wohnt ein kleines süßes Einhorn, das mit seiner funkelnden Liebe nur so um sich sprüht. Schnapp dir eine große Portion Einhornliebe und umhülle dich mit dem herrlichen Duft von Ylang Ylang und Hyazinthe.

8x4® ist stark wie ein Deo und aufregend wie ein Parfum.

• 48h zuverlässiger Schutz

• Ohne Aluminium (ACH)

• Keine Rückstände
• Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt



Die handliche Deospraydose ist ganz mädchenhaft in rosa gehalten. Passend zum Produktnamen ist auf der Vorderseite ein niedliches und buntes Einhorn abgebildet. Auf der Rückseite sind allgemeine Angaben, wie das Herstellerversprechen, Hinweise zur Anwendung sowie Angaben zum Inhalt und zum Hersteller zu finden.

Der Sprühkopf wird durch einen Plastikdeckel zusätzlich abgedeckt. Dieser lässt sich leicht abnehmen. Der Sprühkopf selbst lässt sich mit leichtem Druck betätigen. Das Deospray lässt sich fein und sauber versprühen.



Anwendung:
Das Deopspray sollte aus einer Entfernung von ca. 15 cm angewendet werden. Da es sich, wie erwähnt, sauber und genau versprühen lässt, gelangt es auch an die Stellen, die man angezielt hat und wird nicht großflächig z.B. auf anderen Hautpartien oder der Kleidung verteilt. Sehr gut finde ich, dass das Deo keinerlei Rückstände sowohl auf der Kleidung, als auch auf der Haut hinterlässt. Es zieht schnell ein und hinterlässt ein angenehmes und weiches Hautgefühl.


Ich habe das Deospray täglich benutzt, unter normalen Umständen, vor und nach dem Sport und u.a. auf frisch rasierter Haut. 


Duft:
Laut Hersteller beinhaltet das Deospray Ylang Ylang, Bergamont und Hyazinthe. Während des Aufsprühens kann ich einen frischen und gleichzeitig süßlichen Duft wahrnehmen. Es erinnert mich ein wenig an Zuckerwatte mit einer sehr frischen und ein klein wenig herben Note. Nach kurzer Zeit finde ich, nimmt der am Anfang noch süßliche Duft ab und der Frischeduft, der wie eine Meeresbrise wirkt, tritt in den Vordergrund und wird nun zunehmend blumiger. Das frisch-blumige bleibt letztlich vorrangig bestehen.



Wirkung:
Das Deospray verursachte bei mir keinerlei Hautreizungen, selbst bei frisch rasierten Achseln, konnte ich keinerlei Irritationen oder Rötungen feststellen. Der Duft hält sehr lange an. Frühs angewendet, konnte ich ihn am Abend, wenn auch nur noch in abgeschwächter Form, wahrnehmen. Unter normalen Alltagsumständen konnte ich einen zuverlässigen Schutz gegen Körpergeruch bestätigen. 

Unter sportlichen Aktivitäten hielt die Wirkung eine gewisse Zeit noch an. Bei längerem Sport oder stärkerem Schwitzen war dann aber doch ein schwitziger Geruch, der sich mit dem Deoduft unangenehm vermischte wahrzunehmen. Da das Deospray kein Aluminium enthält,ist die Wirkung gegen das Schwitzen auch nicht so richtig gegeben, so dass sich gerade beim Sport, oder auch bei etwas körperlicher Anstrengung mal schnell Schweißflecken unter den Armen abzeichnen.

Mein Fazit:
Ein recht frisch-blumiger Duft, der mir zwar gefällt, den ich mir dennoch im Gesamtbild etwas süßlicher vorgestellt hatte. Unter normalen Gegebenheiten finde ich den Schutz recht gut. Sollte man aber dennoch mal mehr ins Schwitzen geraten, finde ich, kommt der Körpergeruch doch nach einiger Zeit deutlich hervor.

Montag, 26. Februar 2018

Blistex MedPlus (Stift)

Ich habe die letzten beiden Wochen den Blistex MedPlus in Stiftform für Pinkmelon testen dürfen.
Der Inhalt beträgt 4,25 g und preislich liegt die Lippenpflege bei ca. 2,29 €.


Herstellerversprechen:
Die einzigartige Wirkstoffkombination mit Menthol, Campher und Thymol macht Blistex MedPlus zu einer hochwirksamen Pflege für angegriffene und rissige Lippen.
Die reichhaltige Formulierung spendet Feuchtigkeit und verstärkt den natürlichen Schutzfilm der Lippenhaut. Die Lippen werden so intensiv gepflegt und lang anhaltend geschützt.
Bereits beim Auftragen sorgt die kühlende Wirkung für unmittelbare Entspannung der Mundpartie.
Hautverträglichkeit dermatologisch getestet

Inhaltsstoffe:
Petrolatum, Cera Alba, Hydrogenated Polyisobutene, Jojoba Esters, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Cera Microcristallina, Lanolin, Phenyl Trimethicone, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Polyethylene, Ricinus Communis Seed Oil, Camphor, Menthol, Octocrylene, Theobroma Cacao Seed Butter, Menthyl Lactate, Cetyl Alcohol, Benzyl Alcohol, Methyl Salicylate, Parfum, Saccharin, Thymol, Alcohol, Eucalyptus Globulus Leaf Oil, Eugenia Caryophyllus Flower Oil, Eugenol, Limonene, BHT, CI 77492. Enthält Campher, Menthol und Thymol.


Der Lippenpflegestift ist in Blau gehalten und die leichte Plastikverpackung liegt gut in der Hand. Das Produkt lässt sich leicht herausdrehen und hat eine gelbliche Farbe, ist aufgetragen aber vollkommen transparent.


Die Konsistenz ist cremig und der minzig frische Duft ist deutlich wahrnehmbar. Er ist aber nicht allzu aufdringlich. Der Stift gleitet angenehm und die Pflege lässt sich problemlos verteilen. Es legt sich ein leichter transparenter Film auf die Lippen, welcher einen hauchzarten Glanz verleiht. Die Lippen fühlen sich sofort weicher an, spröde Stellen werden nicht zusätzlich betont und die Lippen sehen auf den ersten Blick schon gleich etwas gepflegter und glatter aus, ohne dass die Pflege ein klebriges Gefühl hinterlässt.



Die kühlende Wirkung ist ebenfalls sofort spürbar und hält eine ganze Zeit lang an. Ich empfinde dies als sehr angenehm und das Spannungsgefühl meiner normalerweise spröden Lippen, gerade wenn ich mich länger draußen aufhalte, lässt schon beim ersten Auftrag spürbar nach.


Die Pflege empfinde ich für meine spröden, anfälligen Lippen als sehr gut und langanhaltend. Ich musste nicht ständig nachschmieren, da die Geschmeidigkeit, sowie die Linderung des Spannungsgefühls mehrere Stunden anhält. Regelmäßig angewendet verschwanden die spröden und trockenen Stellen sehr schnell. Schon nach 2 Tagen war die feine Haut auf den Lippen wieder vollkommen weich und glatt und selbst tiefe rissige Spuren waren verschwunden.

Mein Fazit:
Eine sehr tolle und gute Sofortpflege für Problemlippen.

Sonntag, 25. Februar 2018

p2 4D prisma chrome lipstick - 020 double gleam

Aus der aktuellen Limited Edition von p2 habe ich mir den 4D prisma chrome lipstick in der Farbe 020 double gleam ergattern können. Er verspricht einen zarten Glanz und das nicht nur auf den Lippen. Für gerade einmal 2,95 € nahezu ein Schnäppchen wenn man auf der Suche nach einen schimmernden Highlighter ist.


Herstellerversprechen:
Shades of light. Der intensiv glänzende Chrome-Lippenstift lässt sich überall auftragen, wo zarter Glanz gefragt ist: unter den Augenbrauen, auf den Lidern, Wangenknochen und Schläfen. Für ein strahlendes Finish den ganzen Tag.
Erhältlich in 3 Farben
Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt
Inhalt 4 g


Der Lippenstift befindet sich in einer transparenten Hülle, dessen Deckel im Inneren eine prismatische Form hat und somit den Namen des Lippenstiftes noch einmal unterstreicht. Der Drehmechanismus ruckelte bei meinem Exemplar etwas, wenn ich den Stift herausdrehen wollte, hatte aber sonst keinen weiteren Einfluss auf das ansonsten leichte hochdrehen des Stiftes.



Die Nuance 020 double gleam ist ein heller Nudeton mit einem tollen goldenen Schimmer. Geswatcht ist die Farbe eher leicht milchig transparent und den Schimmer nimmt man auf der Haut mehr wahr als die eigentlich Farbe, was ich gerade für die Anwendung an Wangenknochen, unter den Augenbrauen und Schläfen sehr gut finde, da man hier schöne leicht schimmernde Highlights setzen kann, die dem Gesicht mehr frische und ein Strahlen verleihen, ohne dass es wie angemalt ausschaut.


Die Textur ist leicht und cremig und lässt sich einfach auftragen. Mit den Fingern kann man sie anschließend auch sehr gut noch weiter verteilen bzw. verblenden. Auf der Haut aufgetragen, also auf den Lidern, unter den Brauen, auf den Wangenknochen und Schläfen erzielt man je nach Intensität und Verblendung des Auftrages einen feinen Schimmer bis hin zu einem hellen schimmernden Goldton, wie man es z.B. auf den Lidern kann. Hier habe ich die Farbe zweimal aufgetragen, ohne diese nachträglich noch zu verwischen. Auf den Lippen schimmert und glänzt die Farbe sehr schön, sie lässt dadurch meiner Meinung nach die Lippen optisch auch etwas voller wirken. Die Farbe setzte sich nicht in die Lippenfältchen ab und beschwerte auch nicht.


Die Haftfestigkeit finde ich hier recht gut, da auch nach mehrmaligem Trinken von einem Glas, einem Snack und einer Tragedauer von 4 Stunden, die Farbe zwar merklich nachließ, aber immer noch ein deutlicher Schimmer und Glanz sowie ein akzeptables Aussehen der Lippen gegeben war.


Auf der Haut sah dies leider nicht ganz so gut aus. Auf den Lidern setzte sich die cremige Textur nach ca. 3 bis 4 Stunden allmählich in die Lidfalte ab, was ich bei meinen etwas öligen Lidern und der Tatsache dass es sich um eine cremige Textur handelt, eigentlich noch ganz in Ordnung finde. Auf den Schläfen und gerade auf den Wangen setzte sich die Textur recht schnell in die Poren und betonte diese zusätzlich, was natürlich nicht ganz so schön aussieht. Auch wenn mein Gegenüber es erst aus einer gewissen Distanz sehen mag, ist es doch etwas unangenehm. Auch hatte ich immer das leicht cremige Gefühl auf den betroffen Stellen, was zwar nicht unbedingt störend ist, aber mir trotzdem lieber gewesen wäre, man würde nichts vom Auftrag merken. Man hatte doch immer mal wieder den Drang dieses cremige wegreiben zu wollen.


Mein Fazit:
Als Lippenstift finde ich den p2 4D prisma chrome lipstick wirklich toll. Die Farbe, der Schimmer und die Haftfestigkeit sind hier sehr gut. Auf der Haut konnte er mich leider nicht so wirklich überzeugen.

Eure Lilablau


Donnerstag, 1. Februar 2018

p2 nightlights foil effect eye shadow & liner, Farbe: 020 rosé spectacle (motown glam LE)

Für Pinkmelon dürfte ich die letzten zwei Wochen den nightlights foil effect eye shadow & liner in der Farbe 020 testen. Ein wirklich hübscher rosa-gold Ton, der je nach Lichteinfall zwischen den beiden Farben hin und her changiert und der durch sein metallisches Glitzerfinish auf den Lidern recht ausdrucksstark auftritt. Er ist aktuell in der Motown Glam LE von p2 erhältlich.


Herstellerversprechen:
Metal beam! Der metallische Lidschatten mit Folien-Finish macht auch als Eyeliner eine gute Figur und zaubert extravagante Looks für den perfekten Dancefloor-Auftritt.

· Erhältlich in 2 Farben

· Verträglichkeit augenärztlich bestätigt

· Inhalt 5 g



Der Applikator ist weich, kratzt nicht und nimmt den cremigen Eyeshadow sehr gut auf. Der Griff liegt gut in der Hand, so dass sich der Applikator während des Auftrages gut führen lässt. Die Farbabgabe auf dem Lid ist in Ordnung, aber nicht vollkommen deckend, daher empfehle ich hier besser zwei Schichten aufzutragen. Das Ergebnis ist dann schön intensiv, metallisch schimmernd und wie schon erwähnt, schimmert der Eyeshadow je nach Licht und Betrachtungswinkel zwischen Rosa und Gold, was mir bei der Farbkombination wirklich sehr gefällt.


Nach dem Auftrag sollte man allerdings kurz warten bis der Eyeshadow getrocknet ist (bei mir trockneten beide Schichten unter einer Minute). Ansonsten läuft man Gefahr, dass die Farbe in die Lidfalte rutscht oder sie sich anderweitig absetzt. Nach dem Trocknen hatte ich immer ein leichtes Spannungsgefühl auf den Lidern, als wäre der Eyeshadow zu einem kompletten festen Stück getrocknet. Dies legte sich aber nach kurzer Zeit wieder, so dass er dann nicht mehr wahrnehmbar war.


Meiner Meinung nach kann man den Eyeshadow, wie es der Hersteller angibt, auch gut als Eyeliner benutzen. Die Führung gelingt gleichmäßig und der Lidstrich lässt sich auch präzise ziehen. Eine aber eher feine Linie gelingt durch die rundliche Spitze des Applikators eher nicht.


Die Haftfestigkeit finde ich für einen cremigen Lidschatten eigentlich recht gut. Nach ca. 4 Stunden setzte er sich so allmählich etwas in die Lidfalte ab. Es war aber immer noch genug Eyeshadow auf dem Lid, so dass es wenig auffiel. Ich habe ihn den ganzen Tag über getragen und bis auf die Tatsache, dass sich etwas von der Farbe nach einigen Stunden in der Lidfalte absetzt, hielt er ohne zu verschmieren oder Verlust seiner Farbintensität.



Mein Fazit:
Ich kann behaupten, es ist ein toller Eyeshadow von der Farbe her und auch die Qualität, die man für den doch günstigen Preis bekommt, ist sehr gut. Als Eyeliner ist er wunderbar einsetzbar, wenn man auf filigrane Linien verzichten kann. Für mich wäre es jedenfalls ein Nachkaufprodukt.

Dienstag, 30. Januar 2018

Blistex Classic

Da ich gerade zur kälteren Jahreszeit immer Probleme mit rissigen Lippen bekomme, hatte ich mich gefreut, als es bei Pinkmelon den Blistex Classic Pflegestift zum testen gab.
Ich kenne die Blistex Lippenpflege noch von früher in Tubenform. Jeder meiner Freundinnen musste unbedingt eine haben, da es das Wundermittel bei rissigen Lippen sein sollte. Ich kann mich nur noch daran erinnern, dass die Lippenpflege, gerade bei spröden Lippen zu Beginn ordentlich brannte. Daher griff ich schlussfolgernd zu anderen Produkten. Das Ergebnis war damals aber immerhin sehr gut. Beim Blistex Classic klangen nun Bienenwachs, Jojoba-Öl und Aloe Vera nach nichts, was ein brennen verursachen könnte, deshalb war ich neugierig und wollte diesen Pflegestift probieren.

Herstellerversprechen:
Die reichhaltige Formulierung mit natürlichem Bienenwachs, wertvollem Jojoba-Öl und Aloe Vera versorgt die Lippen mit 12h Feuchtigkeit und pflegt sie fühlbar weich.
Die Lippen werden zuverlässig vor Umwelteinflüssen und dem Austrocknen bei Kälte oder trockener Luft geschützt.

Blistex Classic lässt sich leicht auftragen und hinterlässt ein langanhaltend schönes Lippengefühl.
Hautverträglichkeit dermatologisch getestet.
Frei von Mineralölen



Inhaltsstoffe:
Hydrogenated Coconut Oil, Cera Alba, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Helianthus Annuus Seed Oil, Canola Oil, Jojoba Esters, Tocopheryl Acetate, Dimethicone, Chamomilla Recutita Flower Extract, Phenoxyethanol, Isopropyl Myristate, Vanillin, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Saccharin, Alumina, Polyhydroxystearic Acid, Silica, BHT, CI77891 (nano).


Die Lippenpflege befindet sich in einer herausdrehbaren Plastikhülle mit abnehmbarem Deckel. Die Hülle ist sehr leicht und wirkt auf mich daher weniger hochwertig, als ich es von anderen normalen Lippenpflegestiften kenne. Die Pflege ist milchig weiß und duftet leicht süßlich nach Vanille.



Auftragen lässt sich die Lippenpflege schön einfach und gleichmäßig. Der Stift gleitet angenehm über die Lippen und die Pflege legt sich mit einem leichten transparenten Film darauf ohne dass Lippenfältchen oder rissige Stelle vermehrt betont werden. Das Tragegefühl ist angenehm, nicht beschwerend und die Lippen fühlen sich auch nicht verklebt an. Die Geschmeidigkeit und dass die Lippen weicher werden kann man sofort spüren. Der Geschmack ist süßlich, meiner Meinung nach weniger nach Vanille, mehr nach einer Art leichten Bonbon, jedenfalls angenehm.


Ich würde die Lippenpflege schon als nachhaltig bezeichnen. Das geschmeidige, weiche Lippengefühl hielt mehrere Stunden lang an, ohne dass meine Lippen spannten, ausgetrocknet wurden oder wieder rissiger wurden. Da ich bei Kälte zu sehr spröden und rissigen Lippen neige, war ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Mein Fazit:
Ich finde die Lippenpflege von der Pflegeleistung richtig gut. Gerade für rissige und spröde Lippen ist sie ausgezeichnet, da sie die Lippen sofort spürbar weicher macht, rissige Stellen nicht zusätzlich betont und die Geschmeidigkeit lange anhält.